repro 68 medienfabrik GmbH, Alsterkrugchaussee 366, 22335 Hamburg

Der dreigeschossige Stb.-Skelettbau bestehend aus einem halbmondförmigen Büroteil und einem Betriebsgebäude in Form eines gleichseitigen Dreiecks wurde als Split-Level-Entwurf gestaltet. Fassadenstützen und Außenwandscheiben wurden unter 76,6° zur Horizontalen geneigt hergestellt; damit die Rundstützen in der Fassade aus Isolierglas optisch nicht in Erscheinung traten, mussten sie mit konstantem Querschnitt extrem schlank ausgeführt werden.

Die Deckenscheiben wurden als Flachdecke ausgeführt, mit 8,40 m Dreiecksraster bzw. im Büroteil ohne festes Achssystem. Die Dachdecke des Büroteiles wurde 13,4° geneigt ausgeführt. Der Lichtgraben zwischen den Gebäudeteilen wird durch eine Schalenkonstruktion in Stahl / Holzbauweise überspannt.

Das freistehende Vordach, max. Breite 10,0 m x 5,0 m Tiefe wurde als seilverspannte Tonnenschale in zwei eingespannte Stahlschrägstützen eingehängt.

Das Bauvorhaben fand in der Fachwelt großes Interesse und ist im Jahrbuch 92 der Architektenkammer ausführlich beschrieben.

Bauvolumen: ca. 20.000 m³

Zurück

Diese Website verwendet Cookies. Diese helfen bei der Verwendung bestimmter Dienste und Funktionen dieser Website. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weiterlesen …