Neubau des Brückenbauwerkes BW 8083 im Zuge der A26 Stade-Hamburg

Bauherr:

Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Stade

Das Brückenbauwerk 8083 im Zuge des A26 Neubaus überführt den Wirtschaftsweg „Niederer Hinterdeich“ über die A26.

Beschreibung der Konstruktion:

Bauwerk: Brücke BW 8083
Hauptabmessungen: 2-Feld-System mit Spannweite je 26 m; Breite 6,00 m;
Kreuzungswinkel 100,89 gon
Überbau: auskragende Platte, einstegiger Plattenbalken aus Spannbeton
Lager: Elastomer-Lager
Unterbauten: Widerlager aus Stahlbeton und Mittelfpeiler aus Stahlbeton
Gründung: Ortbeton-Rammpfähle, Ø 61 cm

Materialien:

 
Beton: C 25/37, C 25/30 LP
Betonstahl: BSt 500 S (A), (B)
Spannstahl: St 1570/1770

Zurück

Diese Website verwendet Cookies. Diese helfen bei der Verwendung bestimmter Dienste und Funktionen dieser Website. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weiterlesen …